Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Sommer und Ferien

Die letzte Woche vor den Sommerferien. Vorfreude auf die Ferien vermischt sich auch in diesem Jahr mit Stress. Denn es geht wieder für viele Eltern darum, ihre Kinder 9 Wochen lang unterzubringen.

Für berufstätige Eltern eine große Herausforderung. Manche sind gut versorgt, weil das Umfeld mit Oma, Opa, Familie und Nachbarn passt. Bei denen, die dieses Umfeld nicht haben, entsteht eine Stückelei: ein bisschen Ferien, ein bisschen Sommercamp, ein bisschen Zeit vor dem Ferneher oder Computer, um die Kinder zu bespielen.

Viele denken, 9 Wochen Ferien sind zu lang, ich denke da anders. Es ist doch eine tolle Möglichkeit für Kinder kreativ und spielerisch die Welt zu entdecken, ohne Druck, einengende Regeln und Aufgaben, die  Schule und Kindergarten mit sich bringen, vorausgesetzt natürlich, das Umfeld kann den Raum für dieses Spiel bieten.

Also stellt sich die Frage: Wie sieht ein perfektes Ferien-Umfeld aus?

Wie können wir dieses Umfeld mit Leichtigkeit schaffen?

Meine Antwort: Mit Gemeinschaften in der Gemeinde, der Nachbarschaft, der Familie. Gemeinden, in den man sich untereinander gut kennt und unterstützt, Bedingungen für Spiel und Kreativität geschaffen hat.

Um diese Gemeinschaft zu fördern, biete ich auch in diesem Jahr ab Herbst wieder Möglichkeiten, zum Kennenlernen und kreatives Gestalten, für ein erfolgreiches, freudiges Miteinander, das

LiEBENsWERTEe FAMILIE stärkt.

Ab November, also weiter in Ledenitzen, LiEBENS WERTE Familie, Details unter:

http://wertschaetzende-kommunikation.eu/in-ledenitzen-l-i-ebens-werte-familie/ ,

einmal im Monat, Abendessen und Geschichten, für den 06. Juli 18 gibt es noch einen freien Platz. Dieses Abendessen bekommt in seiner Struktur einige Veränderungen. Die Speisenzubereitung wird noch kreativer gestaltet, auch die Geschichten bekommen eine andere Lebendigkeit. Details unter:

http://wertschaetzende-kommunikation.eu/in-goedersdorf-abendessen-und-geschichten-erzaehlen/.

Nach der Sommerpaue geht es dann auch weiter mit, Fachliteratur für den Hausgebrauch, 1x im Monat über die Winterzeit. Details unter:

http://wertschaetzende-kommunikation.eu/in-goedersdorf-fachliteratur-fuer-den-hausgebrauch/

Bevor ich nun in die Ferien abtauche, natürlich zu einem großen Teil mit den Enkelkindern, wünsche ich Euch einen  erholsamen Sommer mit vielen schönen Erlebnissen und viel Leichtigkeit in der Gestaltung der Tage.

Roswitha